Messe Reisen China machen fit fürs Business der Superlative

Bekanntschaften china

Inhalt

    Schönbrunn nach dem Zweiten Weltkrieg — Nostalgie und Kaiserkult Nach dem Aussterben der spanischen Linie des Hauses war es nicht mehr zu verbergen: Die österreichischen Habsburger herrschten im Wesentlichen über ein Binnenland, Österreich wurde trotz mehrerer Versuche keine Kolonialmacht.

    Trotzdem war man auch am Wiener Hof dem Reiz des Fremden erlegen und umgab sich mit exotischen Luxusprodukten.

    partnersuche online über 40

    Nach der Zeit der Entdeckungen und ersten Handelskontakte im Im Jedoch hatte die Begeisterung für exotische Bekanntschaften china und Genussmittel auch Mitteleuropa erfasst.

    Zucker aus Zuckerrohr gewonnen, denn Rübenzucker war noch unbekanntTabak, Tee und Kakao galten als teure Luxusgüter, mit denen hierzulande zunächst nur der Adel Bekanntschaft machte.

    Auch am Wiener Hof war bekanntschaften china dieser Mode verfallen. Wer mit der Mode ging, genoss seine Schokolade natürlich stilgerecht in einer Porzellanschale.

    bekanntschaften china

    Ostasiatisches Porzellan galt gemeinsam mit Lackmöbeln und Seidentapeten als das Symbol für Luxus schlechthin. In Schloss Schönbrunn haben sich einige exemplarische Bekanntschaften china wie das Millionenzimmer bekanntschaften china die sich spiegelbildlich gegenüberstehenden Chinesischen Kabinette erhalten.

    Man erkennt hier einen typischen Zug der Auseinandersetzung Europas mit den exotischen Objekten.

    bekanntschaften china