Saison 2012 / 2013
27.10.2012 / Alemannia Aachen - SV Wehen Wiesbaden / Neuer Tivoli
Sa, 27.10.2012 / Alemannia Aachen - SV Wehen Wiesbaden 1:1 (0:0)
Zuschauer: 11.500 (davon ca. 100 aus Wehen)
Tore: 0:1 Ivana (67.); 1:1 Schwertfeger (81.)

Nach den Meldungen über die unmittelbar bevorstehende Insolvenz war es der mit Abstand furchtbarste Alemannia-Besuch unserer "Karriere". Mit flauem Gefühl sind wir zum vielleicht letzten Geleit aufgebrochen. Auf dem Tivoli dann resignative Depression aller Orten. Eine kollektive Trübsal. Gruselig.

Unsere Eindrücke fassen wir daher nur kurz zusammen.

Überaus unpassend die unüberlegten Worte unseres Stadionsprechers Robert Moonen vor dem Spiel: "Alles ist gut. Es geht weiter wie bisher!"

Mehr als entlarvend, weil nichtssagend, die ganz offensichtlich lediglich der Beruhigung und Besänftigung dienende Erklärung unseres AR-Vorsitzenden Meino Heyen.

Lustlos und halbherzig die Tschö-Krämer/Tschö-Heyen Aktion der Fans.

Äußerst blamabel der Auftritt unserer Mannschaft in einer unsäglich schwachen Partie.

Ebenso passend, wie unerbaulich das Ergebnis. Ein mageres 1:1 Unentschieden.

Und nun? Das wollen wir möglicherweise gar nicht wissen ...


















Zurück