Saison 2012 / 2013
28.07.2012 / Alemannia Aachen - SV Wacker Burghausen / Neuer Tivoli
Sa, 28.07.2012 / Alemannia Aachen - SV Wacker Burghausen 3:2 (2:0)
Zuschauer: 15.552 (davon ca. 100 aus Burghausen)
Tore: 1:0 Streit (25.); 2:0 Streit (39.); 2:1 Cinar (61.); 3:1 Kefkir (79.); 3:2 Holz (90.)

Na also. Heimpremiere geglückt. Es wurde gezittert und geflucht, aber am Ende hatte die Alemannia die Nase vorn.

Mehr als 15.000 Zuschauer sahen ein durchwachsenes Spiel. Viele Ballverluste im Spielaufbau, insgesamt eine ausgeglichene Partie. Wäre da nicht Albert Streit. Unglaublich, wie sehr da ein Qualitäts- und Klassenunterschied zu fast allen anderen Spielern auf dem Platz erkennbar ist. So auch in der 25. Minute, als er den Ball mit dem Glück des Tüchtigen aus 20 Metern über den Torwart hinweg ins Tor schießt . Knapp 15 Minuten später ist es dann wieder Streit. Direkter Freistoß. Der Ball geht an die Unterseite der Latte und ist drin! Wow! Wann hat man das zuletzt bei der Alemannia gesehen? So kann also auch die 3. Liga Spaß machen. 2:0 zur Halbzeit. Jetzt muss das Ding nur noch runtergespielt werden.

Aber die Alemannia wird unachtsam. Das Eckenverhältnis ist erschreckend negativ und bei jeder Ecke des Gegners hat man das Gefühl, dass es klingeln könnte. Und so kam es auch. Der Anschlusstreffer fiel in der 61. Minute. Die Aachener Abwehr sieht in dieser Szene ganz und gar nicht sicher aus. Heißt es jetzt wieder Bangen?

Doch die Alemannia kommt wieder besser ins Spiel, vergibt aber leichtsinnig gute Chancen. Dann ein Konter für die Schwarz-Gelben, ein Traumpass auf Kefkir, drin! 3:1. Durchatmen! Und auch wenn in der vorletzten Szene die Burghausener noch das 3:2 schaffen (Krumpen macht hier leider nicht die glücklichste Figur), sind die ersten 3 Punkte im Sack. So kann es weiter gehen.

Jedoch hätte die Alemannia heute durchaus höher gewinnen können. Hoffentlich rächt sich das am Ende nicht im Torverhältnis…

So oder so kann das erst der Anfang sein. Am Freitag kommt Dortmunds Zweitvertretung und möchte bestimmt gerne 3 Punkte in Aachen lassen!




































Zurück