Saison 2011 / 2012
14.04.2012 / MSV Duisburg - Alemannia Aachen / Wedau Arena
Sa, 14.04.2012 / MSV Duisburg - Alemannia Aachen 2:0 (0:0)
Zuschauer: 15.127 (davon ca. 2.500 aus Aachen)
Tore: 1:0 Brosinski (75.); 2:0 Gjasula (83.)

So schlecht, wie es dem Ergebnis nach scheint, war unser Spiel heute nicht. Aber im Gegensatz zu uns hat der Gegner seine Chancen genutzt.

War es das schon? Steht damit der Abstieg fest? Wer weiß ...

Auf jeden Fall ist uns übel der Wind aus den Segeln genommen. Die leichte Hoffnung schwindet dahin. Stattdessen nimmt die Angst wieder zu. Es ist schwer zu ertragen.

Zum Abschluss der englischen Woche steckten die letzten Begegnungen unseren Jungs merklich in den Knochen. Im ersten Durchgang passierte auf dem Platz nicht sehr viel. Zwei Mal mussten wir die Luft anhalten. Nach gut 10 Minuten verschätzte sich Watermann, doch Streit konnte zur Ecke klären. Und kurz vor der Pause lenkte Feisthammel einen Pass ins eigene Tor, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits.

Deutlich lebhafter das Spiel dann in der zweiten Halbzeit. Leider verpassten wir es aber in Führung zu gehen. Odonkor, Stiepermann, nochmal Odonkor. Beste Möglichkeiten hatten wir genug. Verwerten konnten wir sie nicht. Gefallen sind die Tore dann auf unserer Seite. Fatalerweise. In der 74. und in der 84., jeweils mit dem gleichen Spielzug.

Durch die heutige Niederlage sind wir nun auf Schützenhilfe anderer angewiesen. Am nächsten Spieltag erwarten wir auf dem Tivoli Eintracht Frankfurt. Es wird Zeit für eine Überraschung!




















Zurück