Saison 2010 / 2011
08.05.2011 / Fortuna Düsseldorf - Alemannia Aachen / Airberlin World
So, 08.05.2011 / Fortuna Düsseldorf - Alemannia Aachen 3:1 (2:1)
Zuschauer: 20.100 (davon ca. 2.500 aus Aachen)
Tore: 1:0 Langeneke (14.); 2:0 Rösler (22.); 2:1 Stehle (45.); 3:1 Beister (70.)

Gepatzt. Gleich doppelt. Im Grunde kennen wir das inzwischen. Heute war es jedoch besonders krass, was uns entsprechend unzufrieden macht.

Die Jungs begannen recht ansehnlich. Leider dauerte das Vergnügen nur gut 10 Minuten. Dann fassten wir uns das erste Mal an den Kopf.

Es reichte ein einfacher, lang gespielter Ball und schon hatte ein Gegner freie Bahn auf unser Tor. Stehle läuft nur nebenher, Torwart Hohs kommt raus, zögert, trifft dann die schlechteste aller Entscheidungen und bringt den Gegenspieler zu Fall. Sein Platzverweis und ein Strafstoß sind die Folge. Der eingewechselte Ersatzkeeper Krumpen - sein erster Einsatz in der 1. Mannschaft - hat keine Chance. Das 0:1.

Nur wenig später sahen wir das Gleiche noch einmal. Wieder ein steiler Pass in den Rücken unserer Abwehr und diesmal foult Krumpen. Der Schiri entscheidet erneut auf Strafstoß, belässt es aber bei Gelb. Das 0:2.

Damit war das Spiel gelaufen. Auch wenn es praktisch nicht auffiel, dass wir nur mit 10 Mann spielten, auch wenn wir teilweise schön kombinierten, wirklich gefährlich waren wir nicht mehr. Immerhin gelang kurz vor dem Halbzeitpfiff Stehle nach einer Ecke per Kopf der Anschlusstreffer.

In der 70. erzielten die Gegner mit einem glücklichen Fernschuss das 1:3. Der Rest war sportlich Makulatur. Die Rot-Weißen wollten nicht mehr, wir konnten nicht mehr.

Nach der heutigen Niederlage steht Tabellenplatz 10 als Saisonergebnis bereits fest. Nächsten Sonntag empfangen wir zum Abschluss auf dem Tivoli Arminia Bielefeld.
Vielen Dank für die Bereitstellung einiger Bilder an hratunge:

































Zurück