Saison 2010 / 2011
13.03.2011 / Alemannia Aachen - VfL Bochum / Tivoli
So, 13.03.2011 / Alemannia Aachen - VfL Bochum 1:3 (1:1)
Zuschauer: 19.013 (davon ca. 1.500 aus Bochum)
Tore: 0:1 Azaouagh (15.); 1:1 Arslan (26.); 1:2 Korkmaz (55.); 1:3 Maltritz (86.)[E]

Eigentlich haben unsere Jungs heute ganz ordentlich gespielt. Einen Punkt wäre der Auftritt sicher wert gewesen.

Dumm nur, dass wir einen Strafstoß verschossen haben.
Dumm auch, dass wir noch einen Strafstoß verschossen haben.
Dumm die absolut verunglückte Hereingabe eines Gegners, die irgendwie, nach ewig langem Flug, in unserem Tor landete.
Dumm der krasse Stellungsfehler Olajengbesis beim zweiten Treffer der Bochumer.
Dumm das Foul für das Feisthammel die gelb-rote Karte bekam.
Dumm wie sicher die Blauen ihren 11er verwandelten.

Klasse aber der zwischenzeitliche Ausgleich. Höger hebt den Ball über die Abwehr auf Arslan, der mit der Brust annimmt und ins lange Eck trifft.

Unsere Mannschaft war bemüht. Hat gekämpft. Auch gegen den äußerst schwachen Schiedsrichter. Dies gar zu leidenschaftlich, was uns gelbe Karten einbrachte und Konzentration kostete.

Bei aller Enttäuschung und auch Verärgerung: Große Vorwürfe wollen wir den Jungs nicht machen. Ist, wie gesagt, einfach sehr, sehr dumm gelaufen heute. Bedenklich aber wie gut, wie leicht sich die Gegner inzwischen auf unsere Spielweise einstellen. Und hier ist die sportliche Leitung gefordert.

Kommenden Samstag spielen wir in Osnabrück. Jungs, holt 3 Punkte. Unbedingt!
































Zurück