Saison 2010 / 2011
15.05.2011 / Alemannia Aachen - Arminia Bielefeld / Tivoli
So, 15.05.2011 / Alemannia Aachen - Arminia Bielefeld 1:1 (1:0)
Zuschauer: 19.986 (davon ca. 600 aus Bielefeld)
Tore: 1:0 Auer (33.); 1:1 Müller (72.)

Fast hatten wir ähnliches befürchtet, ging es doch heute um nichts mehr. Die Jungs agierten lustlos, unmotiviert, müde. Mit dem Unentschieden waren wir schlussendlich noch gut bedient.

Vom heutigen Spiel gibt es nur zweierlei zu berichten. Erstens hat Auer sein 20. Saisontor erzielt. Nach Vorlage von Stieber. Natürlich. Wie er dabei den Ball über die Linie brachte, konnten wir allerdings nicht genau erkennen. Und zweitens stand Stuckmann zu seinem Abschied noch einmal im Tor, präsentierte sich gut und hielt letztlich wenigstens den einen Punkt fest. Er war zur Pause für Krumpen eingewechselt worden, der sich beim Fallen am Arm verletzt hatte.

Zugegeben, es war jetzt auch an der Zeit, dass die Saison zu Ende geht. Rückblickend können wir durchaus zufrieden sein. Der 10. Tabellenplatz entspricht dem Leistungsstand der Mannschaft. Mit dem Abstiegskampf hatten wir in der ganzen Spielzeit nichts zu tun. Die tollen Pokalspiele gegen Mainz und Frankfurt im Oktober und Dezember, an die wir so gerne zurückdenken, waren die herausragenden Highlights des Fußballjahres.

In der Rückrunde hätten wir uns aber doch den ein oder anderen Schritt nach vorne gewünscht. Am Stillstand in der sportlichen Entwicklung, den wir vor Wochen beobachtet hatten, hat sich nichts mehr geändert. Insofern fehlte zum Schluss einfach das Salz in der Suppe.

Teilweise war das Spiel der Alemannia wirklich schön anzusehen. Wir haben uns über 58 Liga-Tore gefreut. Denen stehen jedoch ernüchternde 60 Gegentore gegenüber. Die Heimbilanz war die schlechteste der 2. Ligageschichte. Nur 7 Heimsiege haben wir gesehen, was es uns ganz und gar nicht leichter macht emotional im neuen Tivoli anzukommen.

In nur 3 Wochen ist Trainingsauftakt für die neue Saison. Am Wochenende 15. bis 18. Juli dann findet der erste Spieltag statt. Wegen des CHIO wahrscheinlich mit einem Auswärtsspiel.

Bis dahin ...
























Zurück