Saison 2010 / 2011
03.04.2011 / Alemannia Aachen - TSV 1860 München / Tivoli
So, 03.04.2011 / Alemannia Aachen - TSV 1860 München 2:1 (1:0)
Zuschauer: 18.521 (davon ca. 600 aus München)
Tore: 1:0 Höger (9.), 2:0 Demai (79.), 2:1 Lauth (83.)

Ein schöner Tag. Sieg gegen die Münchener Löwen. So muss das sein.

Unsere Jungs kamen heute gut in die Partie. Starteten offensiv und temporeich mit vielen schönen Kombinationen. Doch erst in der 9. Minute fiel der längst überfällige Führungstreffer für uns. Höger hatte mit links von der Strafraumgrenze abgezogen und traf mit einem platzierten Schuss. Auch im weiteren Verlauf dominierte die Alemannia das Spiel. Nach einer guten halben Stunde etwa besann man sich jedoch darauf, dass die 60er in der Liga auf dem Tivoli nicht gewinnen können und schaltete folglich einen Gang zurück.

Im zweiten Durchgang war der Gegner einem Torerfolg näher als wir. Bis uns dann der Schiedsrichter in der 79. Spielminute unsere absolut berechtigte erste (und einzige) Ecke zusprach. Diese Chance konnten wir uns beim besten Willen nicht entgehen lassen. Stieber tritt einen langen Ball, Stehle bringt per Kopf zurück und Demai schlenzt im Vorbeilaufen ins Netz. Dies aber derart lässig, dass wir zunächst den Treffer gar nicht registrieren. Unser ungläubiger Jubel daher stark verzögert und ungewohnt leise.

Fast schien es, als sei mit dem 2:0 die Spannung aus dem Spiel. Wieder Demai ermöglichte mit seinem Abwehrfehler nur 4 Minuten später dem Gegner jedoch den Anschlusstreffer, was uns eine nervenaufreibende Schlussphase bescherte.

Es blieb dann beim knappen 2:1 für uns. Der Sieg war alles in allem verdient. In der Tabelle überholen wir damit 1860 München und klettern auf Platz 8.

Freitag geht es nach Duisburg. Jungs, macht es wieder!






















Zurück