- Archiv >> Saison 09/10 >> 21.03.10: Union Berlin - Alemannia Aachen

21.03.10: Union Berlin - Alemannia Aachen 0:0 (0:0)

Zuschauer: 12.057 (davon ca. 400 Kaiserstädter)
Tore: -

Trainer Krüger war mit Auftritt und Ergebnis zufrieden. Na dann …

Und auch an unserer Stimmungslage dürfte er heute nichts auszusetzen haben. Bewegen sich unsere Emotionen doch auf dem von ihm vor einiger Zeit angemahnten Mittelmaß. Keine Depression. Keine Begeisterung. Egalisiert.

Sehen wir es also nüchtern. Angetreten waren wir, um in Berlin einen Punkt mitzunehmen. So kam es uns vor. Hinten diszipliniert und sicher stehen. Unbedingt „den Laden sauber halten“, wie Demai es ausdrückte. Und das ist ohne Zweifel gelungen. Ja, die Mannschaft zeigte Kampfgeist und einen durchaus bemerkenswerten Nur-nicht-verlieren-Willen.

Nach vorne ging gar nichts. Kein vernünftiger Spielaufbau, keine Ideen, Fehlpässe. Ganze 3 Torchancen hatte die Alemannia. Die schlechten Platzverhältnisse waren Entschuldigung genug. Wie praktisch.

So dümpeln wir also wieder vor uns hin und wissen, warum wir uns letzte Woche über das Spiel gegen Bielefeld so gefreut haben.

Vielen Dank für die Bereitstellung der folgenden 2 Bilder an Union Foto:



Vielen Dank für die Bereitstellung der folgenden 5 Bilder an Unveu.de:






Zurück