- Archiv >> Saison 09/10 >> 13.09.09: RW Oberhausen - Alemannia Aachen

13.09.09: RW Oberhausen - Alemannia Aachen 1:0 (0:0)

Zuschauer: 7143 (davon ca. 1500 Aachener)
Tore: 1:0 Terranova (59.)

Zutiefst enttäuscht und voller Wut haben wir uns viele Gedanken gemacht und sind letztlich zu folgendem Schluss gekommen:

Dieses Spiel ist es GANZ UND GAR NICHT wert einen Bericht hierüber zu schreiben. Also lassen wir es einfach bleiben.

Wer mag, kann die Berichte der bisherigen Saisonpartien noch einmal lesen. Dort steht ansatzweise praktisch alles schon drin. Obwohl, dies räumen wir ein, dabei sicher auch die größten Pessimisten und Schwarzmaler kaum das Ausmaß des desolaten, lustlosen Antifußballs von heute erahnen können. Und nach der Entlassung von Trainer Seeberger muss man sich freilich einen neuen Sündenbock suchen. Aber: Nichts ist leichter als das! Denn laut Wikipedia „lässt sich die soziale Rolle des Sündenbocks auch einer ganzen Gruppe von Menschen zuweisen“.

Nur die Sache mit dem Geheimplan unseres Co-Trainers verdient besondere Erwähnung. Die hatte nämlich einerseits unsere Vorfreude auf das Spiel erhöht. Andererseits war es eine große Herausforderung den Geheimplan während der Partie zu entschlüsseln. Leider sind aber auch wir, wie ALLE anderen übrigens (was wir zu unserer Ehrenrettung erwähnen), an dieser doch zu harten Nuss gescheitert.










Zurück