- Archiv >> Saison 09/10 >> 26.07.09: Alemannia Aachen - Werder Bremen

26.07.09: Alemannia Aachen - Werder Bremen 3:2 (3:0)

Zuschauer: 16000 (davon ca. 500 aus Bremen)
Tore: 1:0 Nemeth (14.); 2:0 Müller (44.); 3:0 Auer (45.); 3:1 Marin (54.); 3:2 Sanogo (83.)

Saisonauftakt in Aachen. Nach einem bunten Familiennachmittag mit viel Programm, schönem Wetter, Talk-Runden, Vorführungen und der Vorstellung des Kaders fand am Abend das letzte Vorbereitungsspiel der Alemannia gegen Pokalsieger Werder Bremen statt, bevor am kommenden Wochenende das erste Pflichtspiel der Saison gegen Torgelow (1. Runde DFB-Pokal) zu bestreiten ist. Ausschließlich Nationalspieler liefen in der Startformation von Werder auf. Unsere Alemannia zeigte sich hiervon gänzlich unbeeindruckt, kombinierte im Angriff gefällig und hat noch reichlich Steigerungspotential in der Abwehr, aber auch im Mittelfeld. Standesgemäß führten wir nach Toren von Nemeth (14.), Müller (44.) und Auer (45.) zur Pause mit 3:0. Da es sich aber schließlich um ein Freundschaftsspiel handelte, erlaubten wir den Bremern in der 2. Halbzeit 2 Ehrentreffer, und ersparten unserem Gast gerne eine Blamage. Sicher aus dem selben Grund setzten wir unsere neue Wunderwaffe aus dem Senegal, Babacar Gueye, bei diesem Spiel noch nicht ein.
Nun, und weil der Tivoli Abschied im Mai so schön war, verabschiedeten wir unseren Kultkasten zum Abschluss des Tages gleich noch einmal. Die Wunderkerzenparade, das spektakulär lange Feuerwerk, die 4 Amigos, Musik und viele Bilder von legendären Alemannia-Momenten auf der Videowand sorgten noch einmal für Gänsehaut.
Es war ein schöner Saisonauftakt mit einem erfreulichen Testspielsieg. Auf dem Rückweg zum Auto haben wir uns dann den neuen Tivoli - beleuchtet in der Dämmerung ein beeindruckendes Bild - noch einmal angesehen. Und zugegeben: Wir freuen uns drauf!

Anbei: Unser Shooting-Star der letzten Saison, Lewis Holtby, der bekanntlich inzwischen zu Schalke gewechselt ist, wurde in der Halbzeitpause noch offiziell verabschiedet. Alles Gute.






























Zurück