05.04.09: Alemannia Aachen - SpVgg Greuther Fürth (1:0)

Zuschauer: 19550 (davon ca. 250 aus Fürth)
Tore: 1:0 Oussalé (75.)

So macht die Alemannia Spaß! Ein echtes FußballSPIEL unseres TEAMS mit Kampf, Leidenschaft, Einsatzwille und Spielfreude. Eine tolle, geschlossene Mannschaftsleistung. Und was für ein Tor durch Oussalé nach einem klasse Zuspiel von Fiel. Gewollt, erkämpf, geradlinig, robust … ein Treffer mit Symbolcharakter.
Wie wenig eine Statistik aussagt beweist dieses Spiel wieder: Der "Angstgegner" aus Fürth, der nur eine Niederlage in 17 Spielen gegen uns vorzuweisen hat, wurde verdient bezwungen.
TIVOLI PUR! Auf dem Rasen wie in den Blöcken! Und wenn unserer Mannschaft Lust und Freude nicht wieder abhanden kommen, wird es doch noch ein würdiger Abschied von unserem schönen Stadion.
Apropos, Jungs: "Dann dürft ihr ruhig auch mal verlieren, und ihr müsst auch nicht unbedingt aufsteigen!"
Wer hätte ernsthaft nach dem St. Pauli Spiel gedacht, dass wir Mainz und Fürth schlagen...
In Ahlen dann gerne wieder "kämpfen und siegen"!



















Update 04.08.09: